Der Blick in tiefe Abgründe

Grässliches Öl by oliveoil.ch
Dieses Öl kostet ab der Mühle nunmehr EUR 2.15. Ich denke, es gibt nur wenige Produkte, wo der Inhalt so markant variieren kann, und dies aufgrund der Gesetze auch darf. Lies mal diesen Artikel: es ist der Kampf der Zwischenhändler, welcher mit der allgemeinen Wirtschaftskrise neue Blüten zu treiben scheint. Eines scheint mir sicher zu sein: hinter diesen Produkten steht keine ehrliche Arbeit mehr. Die Bauern und die Konsumenten sind die Gelackmeierten. Entzieh dich dem, indem Du direkt beim Bauern kaufst.

Comments


Google+

Die Produktion von Olivenöl


Der Grad der Industrialisierung auch in der Produktion von Olivenöl ist beeindruckend. Interessant ist ausserdem, dass diese Industrie es geschafft hat, die Bauern UND die Konsumenten zu gängeln. Die Bauern sind schlicht zu schwach, um sich gegen unfaire Preise wehren zu können; die Konsumenten werden mit allerlei Begriffen wie "extra vergine" oder "kaltgepresst" hinters Licht geführt.
Unsere Antwort drauf ist, dass Du das Gesicht des Bauern kennen sollst; für sein Produkt steht er gerade. Du bezahlst einen fairen Preis für ein ehrliches Produkt. Das Web gibt heute die Möglichkeit dazu. Willkommen in der neuen Welt.
Comments


Google+
See Older Posts... Blogarama - The Blog Directory